DIY Quadrocopter – Part3 – Rahmen zusammenbauen

Im Kapitel davor habe ich beschrieben wie man die Ausleger kostengünstig erstellen kann. Hier nun der Zusammenbau mit der Centerplate.

Benötigte Materialien:
– 4 Ausleger mit ca. 25cm Armlänge
– Centerplates von Flyduino  (oben die mit den Lötverbindungen/ unten ohne)
– 8x Innensechskantschraube M3x18
– 8x selbstsichernde Muttern M3
– 4x Innensechskantschraube M3x20
– 4x Muttern M3
Ihr könnt natürlich auch alles 20mm Schrauben kaufen und die 8 danach mit dem Dremel kürzen, oder laßt sie so wie sie sind. Geschmack und Aussehen sind ja verschieden.

IMG_4546
IMG_4547
Ich benutze die gelben Arme für vorn und die schwarzen für hinten. Die Centerplate lege ich so das die Schrift lesbar ist wenn ich von hinten auf den Copter schaue. Gilt natürlich auch für die untere.

IMG_4548Die Reihenfolge wie man den Copter zusammenbaut habe ich folgendermaßen für mich festgelegt: Ich fange immer mit den beiden Diagonalarmen als erstes an. !! Bitte darauf achten das die Arme richtig herum liegen.Ich stecke die Schrauben von unten nach oben. Also die Muttern sind oben.

IMG_4550Damit später auch alles ordentlich winkelig ist, benutze ich hier eine Alustange zum exakten Ausrichten bevor ich festschraube.IMG_4551

Jetzt kann der dritte Arm rechtwinkelig angebracht werden.IMG_4552

Das gleiche mit dem vierten Arm.IMG_4553

Wenn der Rahmen rechtwinkelig verschraubt ist, können nun die längeren Schrauben für die Flightcontrollerbefestigung verschraubt werden. Hier reichen normale Muttern.IMG_4555IMG_4556

Der Rahmen ist jetzt fertig und der nächste Schritt kann folgen.